Kosten

Wir halten seit vielen Jahren die Preise für die Ausbildung zum Segelflieger stabil, um unseren Flugschülern einen kostengünstigen Einstieg in den Flugsport zu ermöglichen und damit für anhaltenden Pilotennachwuchs im Verein zu sorgen.

Um mit einer Flugausbildung im Flugsportverein FSV2000 beginnen zu können, ist eine Mitgliedschaft beim FSV2000 erforderlich. Mit folgenden Kosten musst du dabei rechnen: 

 

Neumitglieder:

Einmalige Einschreibgebühr:
Einmalige Versicherungskaution:

€    250,--
€    436,--

Alle Mitglieder:

Jährlicher Mitgliedsbeitrag:
Jährlicher Versicherungsbeitrag:

€    215,--
€    100,--

Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherungen für Drittschäden und der obligatorischen Passagierunfallversicherung sind unsere Luftfahrzeuge natürlich auch kaskoversichert. Der Selbstbehalt für den Versicherungsfall beträgt € 750,-. Ein Teil davon wird als Kautionseinlage (€ 436,-) am Beginn der Mitgliedschaft eingezogen und bei bruchfreiem Vereinsaustritt zinsenfrei retourniert.

Im folgenden Beispiel stellen wir die Kosten für eine durchschnittliche Ausbildung zum Segelflieger auf unserem Motorsegler Falke SF25 (unser beliebtes Schulungsflugzeug) dar:

 

Ausbildung Segelflugkurs:

Einmalige Gebühren für Theoriekurs:
Kosten für Flugbuch, Ausbildungsunterlagen, usw.  ca.
Durchschnittliche Flugstunden (20 a‘ € 1,54/Minute):
Durchschnittliche Landegebühren (200 a‘ € 7,10/Ldg.):
Aufwandsentschädigung Fluglehrer  (bei 20 Stunden) ca.

€    210,--
€    100,--
€ 1.848,--
€ 1.420,--
€    400,--

Die Zahlung erfolgt über Bankeinzug. Wir buchen jeweils den im Vormonat “verflogenen” Betrag (Flugminuten mal Flugzeugpreis) von Deinem Konto ab.

Kosten abseits unserer Flugschule

Damit du die zu erwartenden Gesamtkosten abschätzen kannst, geben wir dir hier noch einen Überblick über die vereinsexternen Kosten. Es handelt sich dabei um eine unverbindliche Schätzung, die auf unserer langjährigen Erfahrung beruht. 

Fliegerärztliche Untersuchung:

Die Kosten der fliegerärztlichen Untersuchung, die vor deinem ersten Alleinflug zwingend notwendig ist, hängen von dem von Dir gewählten Arzt ab.

Link zur Liste der AustroControl Fliegerärzte:

Funksprechausbildung:

Die Funksprechausbildung bieten wir im Rahmen der Flugschule des FSV2000 an, du musst sie aber nicht bei uns machen, du kannst dir auch einen anderen Anbieter aussuchen. Vom Selbststudium, über internetbasiertes Training bis zum persönlichen Trainer gibt es alles. Möchtest Du ein BFZ (Eingeschränktes Sprechfunkzeugnis für den Binnenflugfunkdienst) oder ein EFZ (eingeschränktes Sprechfunkzeugnis) machen? Für den Segelfliegerschein ist das BFZ/EFZ ausreichend - rechne mit € 100,-- bis € 500,--.

Die Funkprüfung ist bei der Fernmeldehörde abzulegen und auch zu bezahlen - rechne mit etwa € 50,-.

Suchen

Motorflug

Infos: Thomas Zugcic
Mail: flugschule@fsv2000.at

Segelflug

Infos: Karl Trabauer
Mail: flugschule@fsv2000.at

Weiterführende-Kurse

CPL/ATPL/IR/MEP/FI

Infos: www.fto2000.eu